Menu

Balkendiagramm

Balkendiagramme bzw. Säulendiagramme sind eine der häufigsten vorkommenden Diagramme in wissenschaftlichen Arbeiten und sie werden meistens verwendet, um entweder Häufigkeiten oder Mittelwerte anzuzeigen.

Je nachdem, wie die Balken angeordnet sind, wird zwischen horizontalen und vertikalen Balkendiagrammen unterschieden. Wenn die Balken vertikal angeordnet sind, spricht man oft auch von Säulendiagramm.

Säulendiagramme-Balkendiagramm

Balkendiagramm für Häufigkeiten

In einem Balkendiagramm werden absolute und relative Häufigkeiten auf einem zweiachsigen Koordinatensystem dargestellt.

Balkendiagramm für Häufigkeiten
  • Horizontales Balkendiagramm: Häufigkeiten werden durch horizontale Balken dargestellt und auf der y-Achse werden die Merkmalsausprägung aufgetragen.
  • Vertikales Balkendiagramm: Häufigkeiten werden durch vertikale Balken dargestellt und auf der x-Achse werden die Merkmalsausprägung aufgetragen.

Aufgrund der Einfachheit von Balkendiagrammen werden sie in der deskriptiven Statistik häufig eingesetzt. Sie geben einen sehr raschen Überblick über Rangfolge und Häufigkeiten von Merkmalsausprägungen.

Balkendiagramm für Häufigkeiten Beispiel

Gruppierte Balkendiagramme

Liegen zwei kategorische Variablen vor, können gruppierte Balkendiagramme erstellt werden. In einem gruppierten Balkendiagramm werden die Balken in Gruppen zusammengefasst. Die Gruppen ergeben sich aus den Kategorien einer der beiden Variablen, die Kategorien der anderen Variable werden durch unterschiedliche Farben dargestellt.

Gruppierte Balkendiagramme

In dem oberen Beispiel wird mit Hilfe der Variable Sturzfolge die Gruppen gebildet und die Kategorien der Variable Ort wird mit unterschiedlichen Farben hervorgehoben. Dieses kann natürlich auch umgedreht werden.

In gruppierten Balkendiagrammen kann entweder die Häufigkeit, die Prozent oder die Prozent in der jeweiligen Gruppe angegeben werden.

Balkendiagramm für Mittelwerte

Mit Balkendiagrammen können natürlich nicht nur Häufigkeiten, sondern auch andere Kennwerte darstellen. Neben Häufigkeiten werden sehr oft Mittelwerte abgebildet. Hierfür muss eine kategorische und eine metrische Variable vorliegen.

Balkendiagramm für Mittelwerte

Fehlerbalken

Fehlerbalken sind eine grafische Darstellung der Streuung von Daten. Mit Fehlerbalken erkennst du, wie genau deine Messung ist und bekommst einen Überblick, in welchem Bereich deine Daten liegen!

Fehlerbalken werden in Diagrammen als vertikale Linien über und unter dem Messwert gezeichnet. Der Fehlerbalken wird gewöhnlich über den Standardfehler, die Standardabweichung oder das 95%-Konfidenzintervall berechnet.

Fehlerbalken

Beispiel Balkendiagramm

Die Vorgehensweise bei der Erstellung eines Balkendiagramms mit DATAtab, wird nun anhand eines Beispiels näher erläutert. Im Beispiel wird angenommen, dass in einem Statistik-Kurs, die TeilnehmerInnen befragt werden, welche Automarke sie fahren. Die Ergebnisse können übersichtlich und einfach in einem Balkendiagramm dargestellt werden:

So geht's in DATAtab: Um ein Balkendiagramm online zu erstellen, gehe auf Diagramme und klicke einfach die Variablen an, die du auswerten möchtest. Es werden dann automatisch die passenden Diagramme erstellt. Wenn du deine eigenen Daten verwenden möchtest, kopiere diese einfach in die Tabelle auf DATAtab

Balkendiagramm

Gibt es zusätzlich noch eine weitere kategorische Variable, kann diese Information mit DATAtab durch zusätzliche Balken mit einer anderen Färbung dargestellt werden. Ist beispielsweise auch noch das Geschlecht als weitere Variable bekannt können die Ergebnisse folgendermaßen dargestellt werden. Die blauen Balken beziehen sich hier auf die "Männer", die orangen Balken beschreiben die Angaben der "Frauen".

Multi-Balkendiagramm

Statistik leichtgemacht

  • Viele anschauliche Beispiele
  • Ideal für Prüfungen und Abschlussarbeiten
  • Statistik leichtgemacht auf 260 Seiten
  • 3. überarbeitete Auflage (Januar 2023)
  • Nur 6,99 €
Leseprobe
Datatab

"Super einfach geschrieben"

"Einfacher geht es nicht"

"Soviele hilfreiche Beispiele"

Fragebogen leichtgemacht

Dieses e-Buch gibt dir die wichtigsten Informationen die du für die Erstellung deines Fragebogens brauchst,

  • Viele anschauliche Beispiele
  • Ideal für die Abschlussarbeit
  • Fragebogen leichtgemacht auf 59 Seiten
  • 2. überarbeitete Auflage (Januar 2023)
  • Nur 3,49 €
Leseprobe
Datatab

Statistik leichtgemacht

Endlich ohne Probleme Statistik verstehen.

Mit diesem e-Book verstehst du mit vielen Bilder und einfachen Text die Grundlagen der Statistik.

Datatab
Leseprobe

Literatur

Statistik: Der Weg zur Datenanalyse.
Fahrmeir, L. Heumann, C. Künstler, R. Pigeot, I. & Tutz, G.
Zum Buch auf Amazon
Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler: Limitierte Sonderausgabe.
Bortz, J. & Schuster, C.
Zum Buch auf Amazon
Fit fürs Studium – Statistik: Alle Grundlagen verständlich erklärt. Geeignet für Studiengänge mit statistischen Methoden: VWL, BWL, Informatik etc.
Grabinger B.
Zum Buch auf Amazon
Multivariate Analysemethoden: Eine anwendungsorientierte Einführung.
Backhaus, K. Erichson, B. Plinke, P. & Weiber, R.
Zum Buch auf Amazon
evaluiert: erweitertes Planungsbuch für Evaluationen im Bildungsbereich
Balzer, L. & Beywl, W.
Zum Buch auf Amazon
Basiswissen Medizinische Statistik.
Weiß, C.
Zum Buch auf Amazon
Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften.
Doring, N. & Bortz, J.
Zum Buch auf Amazon

DATAtab zitieren: DATAtab Team (2024). DATAtab: Online Statistics Calculator. DATAtab e.U. Graz, Austria. URL https://datatab.de

Kontakt & Support Beratung FAQ & About Us Statistik Software Impressum & Datenschutz